Trennmittel

Trennmittel werden in Batch-off-Tauch- und Sprüh-Anlagen, oder durch nachträgliches Pudern, zur Behandlung von Gummifellen, -streifen, -granulaten und -rohlingen (auch für Barwell-Automaten) eingesetzt, um das Verkleben der unvulkanisierten Gummimischung zu vermeiden.

Kurzübersicht der lieferbaren Trennmittel.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Trennmittel

Magnesiumstearat-Dispersionen

Kettlitz-Antitack BTO-30 ist eine hocheffektive, wässrige Magnesiumstearat Dispersion benetzt mit Detergentien, Korrosionsschutzmitteln und Entschäumern, besonders geeignet für den Einsatz in Batch-off-Tauch- und Sprühanlagen zur Behandlung von Gummifellen, -streifen, -granulaten und -rohlingen (auch Barwell-Automaten). Das verwendete Magnesiumstearat besitzt einen Schmelzpunkt von ca. 135 °C, wird von der Gummimischung aufgenommen und beeinflusst weder das physikalische Werteniveau, die Gummi-Metall- oder der Gummi-Gewebe-Bindung noch die Oberflächenqualität des Endproduktes negativ. Durch schnelles Trocknen der behandelten Gummioberfläche wird eine schnelle Weiterverarbeitung der Gummimischung ermöglicht. BTO-30 kann sehr stark verdünnt werden, dadurch sinken die Materialeinstandkosten für das Trennmittel deutlich.

Grafik Lieferform Lieferform

  • weiße Paste mittlerer Viskosität

Grafik Datenblatt Datenblatt

Antitack BTO-30

Kettlitz-Antitack BTO-31 LF ist eine hocheffektive Magnesiumstearat-Dispersion, benetzt mit Detergentien, Korrosionsschutzmitteln und Entschäumern, für den Einsatz in Batch-off-Tauch- und Sprühanlagen zur Behandlung von unvulkanisierten Gummifellen, -streifen oder - granulaten (auch Barwell-Automaten). Durch die extreme Feinteiligkeit des verwendeten Magnesiumstearats aber auch die hervorragende Dispersionsstabilität des Trennmittels (schon bei geringster Bewegung im Bad) wird nach dem Abtrocknen des Trennmittelfilms auf der Mischungsoberfläche ein gleichmäßiger, nahezu transparenter Film erzielt. Eine spezielle Additivierung erlaubt die Ermittlung der Trennmittelkonzentration über die Leitfähigkeit.

Grafik Lieferform Lieferform

  • weiße Paste mittlerer Viskosität

Kettlitz-Antitack BTO-33 ist eine hocheffektive, wässrige Magnesiumstearat-Dispersion, die besonders für den Einsatz in Batch-off-Tauchanlagen und einfachen Tauchbädern (Dip Tanks) zur Behandlung von unvulkanisierten Gummimischungen empfohlen wird. Das Magnesiumstearat ist durch einen speziellen Herstellungsprozess teilhydrophil und konzentriert sich im oberen Bereich des Trennmittelbades. Der Trennmittelfilm von Antitack BTO-33 trocknet sehr schnell ab und wird von der Gummimischung bei einer Temperatur von 90 °C absorbiert.

Grafik Lieferform Lieferform

  • weiße Paste mittlerer Viskosität

Grafik Datenblatt Datenblatt

Antitack BTO-33

Kettlitz-Antitack BTO-37 ist eine hocheffektive, wässrige Magnesiumstearat Dispersion benetzt mit Detergentien, Korrosionsschutzmitteln und Entschäumern, für den Einsatz in Batch-off-Tauch- und Sprühanlagen zur Behandlung von Gummifellen, -streifen, -granulaten und -rohlingen (auch Barwell-Automaten). Das additivierte Magnesiumstearat besitzt einen Schmelzpunkt von ca. 100 °C, wird von der Gummimischung während der Vulkanisation aufgenommen und beeinflusst bei Anwendung im empfohlenen Verdünnungsverhältnis weder das physikalische Werteniveau noch die Oberflächenqualität des Endproduktes negativ. BTO-37 kann als Trennmittel u. a. für die Behandlung von Profilen, Schläuchen und Barwell-Rohlingen eingesetzt werden. Im Vergleich zu BTO-31 LF ist der Trennmittelfilm nach der Abtrocknung deutlich sichtbarer. Die größte Menge an Magnesiumstearat, welche nach Trocknung auf der Mischungsoberfläche verbleibt, verbessert auch die Trennwirkung, was bei besonders weichen und klebrigen Gummimischungen wichtig ist.

Grafik Lieferform Lieferform

  • weiße Paste mittlerer Viskosität

Grafik Datenblatt Datenblatt

Antitack BTO-37

Kettlitz-Antitack BTO-38 ist eine hocheffektive, wässrige Magnesiumstearat Dispersion benetzt mit Detergentien, Korrosionsschutzmitteln und Entschäumern, für den Einsatz in Batch-off-Tauch- und Sprühanlagen zur Behandlung von Gummifellen, -streifen, -granulaten und -rohlingen (auch für Barwell-Automaten). Durch die extreme Feinteiligkeit des verwendeten Magnesiumstearates, aber auch durch die hervorragende Dispersionsstabilität des Trennmittels (schon bei geringster Bewegung im Bad), wird nach dem Abtrocknen des Trennmittelfilms auf der Mischungsoberfläche ein gleichmäßiger Film erzielt. Durch die Verwendung von speziellen Additiven wird nach Abtrocknung die Gleitfähigkeit der behandelten Fütterstreifen, Mischungsfelle etc. verbessert. Dies erleichtert u. a. das Füttern von Extrudern und Spritzgießmaschinen und das Wiederbefüllen des Kneters über den Füllschacht bei der Herstellung der 2. oder weiteren Mischstufen. Das additivierte Magnesiumstearat besitzt einen Schmelzpunkt von ca. 100 °C, wird von der Gummimischung während der Vulkanisation aufgenommen und beeinflusst bei Anwendung im empfohlenen Verdünnungsverhältnis weder das physikalische Werteniveau noch die Oberflächenqualität des Endproduktes negativ. Im Vergleich zu BTO-31 LF wird bei einer höheren Anwendungskonzentration auch ein deutlich sichtbarer Trennmittelfilm nach Abtrocknung erzielt. Die größere Menge an Magnesiumstearat, welche nach Trocknung auf der Mischungsoberfläche verbleibt, verbessert auch die Trennwirkung, was bei besonders weichen und klebrigen Gummimischungen wichtig ist.

Grafik Lieferform Lieferform

  • weiße Paste mittlerer Viskosität

Grafik Datenblatt Datenblatt

Antitack BTO-38