Kaoline

Kaolin ist eine Sammelbezeichnung für hydratsierte Aluminiumsilicate (Tone). Es ist ein feines, eisenfreies, Gestein, das als Haupt- bestandteil Kaolinit, ein Verwitterungsprodukt des Feldspats, enthält. Weitere Bestandteile sind verschiedene andere Tonminerale und unzersetzte Feldspatteilchen.

Kaolin M 20 ist ein gemahlenes, doppelgesiebtes Kaolin mit hohem illitischen Mineralbestand und ohne jegliche Verunreinigungen.

Grafik Lieferform Lieferform

  • weißgraues Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

Kaolin M 20