Zinkoxide

Zinkoxide werden in der Gummiindustrie als Aktivator im Vulkanisationsprozess ein wichtiger Bestandteil. In der Keramikindustrie verbessern sie die Elastizität der Glasuren. Hochreine Zinkoxidsorten werden für spezielle Anwendungen innerhalb der Elektronikindustrie wie bei der Herstellung von Ferriten und Varistoren gebraucht. Außerdem finden sie Verwendung in einer Vielzahl von pharmazeutischen und kosmetischen Produkten und sind chemische Grundstoffe für die Herstellung von Zink-Verbindungen.

Kurzübersicht der lieferbaren Zinkoxide.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Zinkoxide

Zinkoxid-Pharma

Zinkoxid-Pharma wird nach dem indirekten (französischen) Verfahren hergestellt und entspricht den bekannten Pharmakopöen (DAB, Ph.Eur., USP, BP. etc.), jeweils in der neusten Ausgabe.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

Zinkoxid-Pharma