Stabilisatoren

Carbodiimid

Carbodiimid ist eine Stoffgruppe organischer Verbindungen, es dient als Hydrolyseschutzmittel und fungiert andererseits als Carbodiimid-Crosslinker. Carbodiimid verbessert die Alterungsstabilität polymerer Systeme, wie Polyester, Polyurethane, Biopolymere und pflanzlicher Ester, deutlich, und trägt zur Resistenz der Materialeien gegenüber Luftfeuchtigkeit und Säuren bei, indem es den hydrolytischen Zerfallsprozess verlangsamert. Durch den Hydrolyseschutz, wird dem Verlust der mechanischen Eigenschaften und der verminderten Lebensdauer entgegengewirkt. Aufgrund seiner bei Raumtemperatur flüssigen Form, kann Carbodiimid auch in Dispersionsklebstoffen eingesetzt werden.

Avostab 01

Grafik Lieferform Lieferform

  • Gelbliche, viskose Flüssigkeit

Grafik Datenblatt Datenblatt

Avostab 01