Vulkanisationsbeschleuniger

Als Vulkanisationsbeschleuniger werden basische, organische Verbindung bezeichnet, die chemische Reaktionen mit dem Schwefel und Kautschuk eingehen und somit die Vernetzung beschleunigen.

Kurzübersicht der lieferbaren Beschleuniger.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Beschleuniger

TBTD

TBTD ist ein Ultra-Vulkanisationsbeschleuniger auf Basis Tetra-butyl-thiuramdisulfid und gehört zur Gruppe der Thiurame. TBTD wird als primärer Beschleuniger bei Anwesenheit von Schwefel, als sekundärer Beschleuniger in Verbindung mit Thiazolen und Sulfenamiden sowie als Vulkanisationsmittel bei der schwefelarmen bzw. „schwefelfreien“ Vulkanisation eingesetzt. Bei der Vernetzung ohne freien Schwefel bzw. bei der schwefelarmen Vernetzung erhöht man reversionsbeständige Vulkanisate mit guten Alterungseigenschaften. TBTD wirkt auch als Schwefelspender für die Vernetzung ohne freien Schwefel oder für die schwefelarme Vulkanisation. TBTD wird als Ersatz für nitrosaminbildende Beschleuniger wie TMTD eingesetzt. TBTD wird zur Vulkanisation von Natur- und Synthesekautschuk eingesetzt.

Avorator TBTD 60 DL ist ein 60%iges Dry Liquid, als Trägermaterial dient Kieselsäure.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Pulver

Avorator TBTD 70 DL ist ein 70%iges Dry Liquid, als Trägermaterial dient Kieselsäure.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Pulver