Vulkanisationsbeschleuniger

Als Vulkanisationsbeschleuniger werden basische, organische Verbindung bezeichnet, die chemische Reaktionen mit dem Schwefel und Kautschuk eingehen und somit die Vernetzung beschleunigen.

Kurzübersicht der lieferbaren Beschleuniger.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Beschleuniger

ETU

ETU Ist ein Vulkanisationsbeschleuniger auf Basis Ethylenthioharnstoff und gehört zur Gruppe der Thioharnstoff-Derivate. ETU ist ein schnell wirkender, aber scorchsicherer Beschleuniger. ETU eingesetzt in CR-Kautschuk, ergibt eine schnelle und sichere Vulkanisation. In den übrigen Dienkautschuken wirkt er als Aktivator und Zweitbeschleuniger. Bei der Vernetzung ohne freien Schwefel bzw. bei der schwefelarmen Vernetzung, treten normalerweise keine Ausblüherscheinungen auf. Die Vulkanisate zeigen ein gutes Alterungsverhalten und gute mechanische Eigenschaften. ETU wird zur Vulkanisation von Chloropren- und anderen Dien-Kautschuken eingesetzt.

Avorator ETU ist ein 100%iges Produkt.

Grafik Lieferform Lieferform

  • beöltes Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

Avorator ETU

Avorator ETU 80 GE ist ein 80%iges Produkt, als Trägerpolymer dient ein EPDM/SBR-Verschnitt.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat