Vulkanisationsbeschleuniger

Als Vulkanisationsbeschleuniger werden basische, organische Verbindung bezeichnet, die chemische Reaktionen mit dem Schwefel und Kautschuk eingehen und somit die Vernetzung beschleunigen.

Kurzübersicht der lieferbaren Beschleuniger.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Beschleuniger

DTDM

DTDM ist ein Vulkanisationsbeschleuniger auf Basis 4,4´-Dithiodimorpholin und gehört zur Gruppe der Schwefelspender. DTDM spaltet erst bei relativ hohen Temperaturen Schwefel ab, so dass Mischungen, die DTDM enthalten, steile Vulkanisationskurven haben, d. h. auf eine verzögerte Anvulkanisation erfolgt eine schnelle Ausheizung. Die Vulkanisate besitzen eine gute Hitzealterungsbeständigkeit und einen niedrigen Druckverformungsrest. Ausblüherscheinungen, wie sie bei der Vernetzung mit Thiuramdisulfiden beobachtet werden, treten bei Verwendung von DTDM nicht auf. DTDM eingesetzt als Schwefelersatz, führt zu folgenden Eigenschaften der Vulkanisate:
Exzellenter Alterungsschutz, niedrige Verformung, kein Risiko von Schwefelausblühen (Schwefelblooming), kein Abfall der physikalischen Werte bei Übervulkanisation. DTDM wird zur Vulkanisation von Natur- und Synthesekautschuk eingesetzt.

Avorator DTDM ist ein 100%iges Produkt.

Grafik Lieferform Lieferform

  • beöltes Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

Avorator DTDM

Avorator DTDM 75 S ist ein 75%iges Produkt, als Trägermaterial dient ein Palmölderivat.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat

Avorator DTDM 80 S ist ein 80%iges Produkt, als Trägermaterial dient ein Palmölderivat.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat

Avorator DTDM 80 GE ist ein 80%iges Produkt, als Trägermaterial dient ein EPDM/SBR-Verschnitt.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat

Avorator DTDM 80 GE FDA

DTDM darf im Rahmen der Mengenbeschränkung nach der FDA-Empfehlung 21 CFR 177.2600 für Artikel, die mit Lebensmittel in Kontakt kommen, eingesetzt werden. Alle weiteren Komponenten entsprechen ebenfalls dieser FDA-Richtlinie.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat