Vulkanisationsbeschleuniger

Als Vulkanisationsbeschleuniger werden basische, organische Verbindung bezeichnet, die chemische Reaktionen mit dem Schwefel und Kautschuk eingehen und somit die Vernetzung beschleunigen.

Kurzübersicht der lieferbaren Beschleuniger.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Beschleuniger

DCBS

DCBS ist ein Primär-Vulkanisationsbeschleungier auf Basis 2-Benzothiazyl-N,N-di-cyclohexyl-sulfenamid und gehört zur Gruppe der Sulfenamide.

DCBS wirkt im Nachhinein, als so genannter "after-effect". DCBS ist ein spezieller Vulkanisationsbeschleuniger und Haftmittel, der hauptsächlich in Reifen seine Verwendung findet. DCBS wird zur Vulkanisation von Natur- und Synthesekautschuk eingesetzt.

Avorator DCBS 80 GE ist ein 80%iges Produkt, als Trägermaterial dient ein EPDM/SBR-Verschnitt.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat