Vulkanisationsbeschleuniger

Als Vulkanisationsbeschleuniger werden basische, organische Verbindung bezeichnet, die chemische Reaktionen mit dem Schwefel und Kautschuk eingehen und somit die Vernetzung beschleunigen.

Kurzübersicht der lieferbaren Beschleuniger.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Beschleuniger

Booster

Booster X 3 ist eine nitrosaminfreie Chemikalien-Mischung für EPDM-, NBR-, NR- und SBR-Compounds, als Trägerpolymer dient ein EPDM/SBR-Verschnitt. Der Booster wurde entwickelt, um die Vulkanisations- und Fließeigenschaften der Gummimischung sowie die physikalischen und mechanischen Eigenschaften der Endprodukte unverändert zu lassen.
Die Problemstellung ist folgende: Wenn ein NA-free- bzw. NA-safe-Beschleunigerpaket die nitrosaminbildenen Beschleuniger ersetzt, ändern sich Rheometrie und Endeigenschaften mitunter so stark, dass ein Kompromiss die einzige, aber keine befriedigende Lösung darstellt. Zur Problemlösung wird oft der pH-Wert der Mischung drastisch erhöht, was meist eine verschlechterte Rheometrie, ein erhöhtes Blooming-Risiko und höhere Kosten verursacht. Um dies zu vermeiden, reicht die Zugabe des NA-freien Booster X 3 in einer Menge von 1 phr zum nitrosaminfreien Beschleunigerpaket aus. Es werden sowohl die Vernetzungsdichte, als auch die Vernetzungsgeschwindigkeit, in Bezug auf eine nitrosamin-generierende Beschleunigung, wiederhergestellt. Die Effizienz des Produkts Booster X 3 ist nicht an bestimmte Vulkanisationsbedingungen (z. B. Zeit und Temperatur) gebunden, weshalb es als äußerst flexible Lösung betrachtet werden kann. Zusätzlich zu den technischen Vorteilen verbessert der Boster X 3 die Arbeitsplatz- und Umweltsicherheit und verursacht keinen Produktivitätsverlust.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Granulat

Grafik Datenblatt Datenblatt

Booster X 3