Alterungsschutzmittel

Alterungsschutzmittel sind chemische Substanzen, die anderen Stoffen oder Stoffgemischen zugesetzt werden, um letztere vor unerwünschten Alterungsvorgängen zu schützen oder die Alterung zu verzögern.

Kurzübersicht der lieferbaren Alterungsschutzmittel.

Grafik Datenblatt Kurzübersicht

Alterungsschutzmittel

Phenolische Antioxidanten

Phenolische Antioxidanten sind gehinderte Phenole und sterisch gehinderte Amine und werden als primäre AO bezeichnet, da sie in den ersten Schritt der Polymerzerstörung eingreifen und die Radikale deaktivieren. Sie schützen Kunststoffe vor oxidativen Schäden, die durch die Einwirkung von aggressiven Sauerstoffmolekülen, auch bezeichnet als freie Radikale entstehen. Für zahlreiche Anwendungen, wie beispielsweise für Polyolefine, verhindern sie den Abbau bzw. die Verfärbung, indem sie Kettenreaktionen unterbrechen und selbst Elektronen abgeben, ohne selbst zu aggressiven Molekülen zu werden.

10 ist ein phenolisches, nicht verfärbendes Alterungsschutzmittel auf Basis Pentaerythrittetrakis (3-(3,5-di-tert-butyl-4-hydroxyphenyl)propionat), das vor thermisch/oxidativem Abbau schützt. 10 ist für den Einsatz in Elastomeren, PA, Polyester, PE, PP und Polyacetal geeignet.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

10

76 ist ein phenolisches, nicht verfärbendes Alterungsschutzmittel auf Basis cyl-3-(3,5-di-tert-butyl-4-hydroxyphenyl)-propionat, das vor thermisch/oxidativem Abbau schützt. 76 ist für den Einsatz in ABS, PC/ABS, Acryl, PC, PE, PS, PU und PVC geeignet.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

76

565 ist ein phenolisches, nicht verfärbendes Alterungsschutzmittel auf Basis 2,6-di-tert-butyl-4-(4,6-bix(octylthio)-1,3,5-triazin-2-ylamino)phenol, das vor thermisch/oxidativem Abbau schützt. 565 ist für den Einsatz in ABS, PE und PP geeignet.

Grafik Lieferform Lieferform

  • Pulver

Grafik Datenblatt Datenblatt

565